Die angewandte und negative Toxikologie ist die Weiterentwicklung aus der Homöopathie Hahnemanns und der Homotoxinlehre Reckewegs.

Die in den letzten 50 Jahren ständig zunehmende Belastung durch Umweltgifte, besonders in der Landwirtschaft und der Nahrungsmittelindustrie führen zu immer neuen Krankheitsbildern.

Der therapeutische Einsatz von substanzfreien Hochpotenzen aus diesen Stoffen, sowie giftfreien und naturbelassenen Nahrungsergänzungen, Tees und Heilpflanzen, sowie Schlangengiften und Organpeptiden lassen eine Vielzahl von Beschwerden verschwinden – eine gesunde Lebensführung – sowohl physisch als auch psychisch vorausgesetzt. 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Birte Giesen - Spezialpraxis für Regelkreis-Medizin und Naturheilkunde Fliessau Nr.2 29499 Zernien Tel.05863/1333